Klassenfahrt 2019 – echte Friesenkinder kann nichts erschüttern!

Was hat sich das Wetter nur dabei gedacht? Ausgerechnet in unserer lang erwarteten Klassenfahrtswoche vom 11.03.19 – 15.03.19 peitschte der Wind und der Regen kräftig über die Nordsee und über die Insel Amrum, auf der wir es uns so richtig gut gehen lassen wollten! Das haben wir trotz des mäßigen Wetters auch gemacht und die Klassenfahrt in vollen Zügen genossen. Niemand beschwerte sich, alle Friesen nahmen es, wie es nun mal kam – und machten das Beste draus! Mal einen Sturm auf Amrum zu erleben, ist ja auch etwas ganz Besonderes.

Noch nördlich von Norddorf bezogen wir unsere Zimmer im Schullandheim Ban Horn, nur eine Düne weiter rauschte schon das Meer. Auch unsere geliebte Tobedüne war nur 3 Minuten entfernt und wurde häufig von uns aufgesucht. Muscheln sammeln am Strand, ein Besuch des Naturzentrums, Knotenkurs und Bernsteinschleifen – wir hatten einfach ein tolles Programm! Richtig gut gefiel uns auch die Kinderdisco mit unserem heimlichen Helden der Fahrt – HECTOR!!! Vielen Dank für eine wunderschöne Woche!

Britta Kruse

 

 

 

  1. SV-Fußballturnier am 13.06.2019

 

WAHNSINN – im Juni veranstalteten wir das mittlerweile 5. SV-Fußballturnier! Wie jedes Jahr gab es sehr viele fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler, die in Teams 1/2 und 3/4 aufgeteilt wurden. Schon im Vorfeld trafen sich die Mannschaften zur Besprechung: Welche Trikotfarbe wählen wir? Wer geht ins Tor? Und vor allem: Wie soll unser Team heißen? Die Kreativität unserer Schüler war wieder grenzenlos, so dass wir Partien wie

  • Die rasenden Bälle gegen die Tiger
  • Ballkicker gegen Bohnenfresser
  • Knochenbrecher gegen die coolen Gangster
  • Fußballkicker gegen Rabaukenstars
  • Dunkle Nacht gegen Die verfressenen Unicorns   oder
  • Team des Glücks gegen Feuerschädel

aufrufen konnten.

Bei bestem Wetter kickten wir uns bis zu den Finalspielen und blicken auf einen rundum gelungenen Tag zurück!

Vielen Dank an alle Helfer, seien es Schiedsrichter, Verkäufer, Lebensmittelspender oder Helfer vom Hattstedter Sportpark, in dem wir das Turnier erstmalig ausgetragen haben.

 

Britta Kruse und Monika Meier-Tischer

 

 

Projekt Bauzaun (1/2 a)

Seit einigen Wochen blicken wir, die 1/2 a, auf eine große Baustelle. Dank engagierter Eltern (danke an Frau Milke!), einem mitspielenden Schulverband sowie dem OK der Gemeinde wurde ein großflächiger Bauzaun aufgestellt, den wir bei strahlendem Sonnenschein gemeinsam bemalen konnten. Es war so heiß, dass wir immer wieder Trinkpausen im Schatten machen mussten. Wir hatten sehr viel Spaß beim Malen und wir hatten viele tolle Ideen. So entstand nach und nach ein farbenfrohes Kunstwerk, das uns hoffentlich noch lange erhalten bleibt.

Vielen Dank an alle Unterstützer, insbesondere auch an Herrn Poppe und die Firma Maleco, die uns die Farben spendete.

Britta Kruse und die 1/2 a